Ideen für den Umbau der Küche und Böden

Ideen für den Umbau der Küche und Böden [Deutsche]

 

Es ist leicht, sich beim Kauf von Küchenböden zu begeistern, nachdem Sie Hunderte von Innenarchitekturmagazinen durchgesehen haben, aber es ist nicht ratsam, ein Material zu wählen, das nur auf dem Aussehen basiert. Beschränken Sie Ihre Auswahl auf einige Ihrer Favoriten und machen Sie dann eine Probefahrt in einem Fußbodengeschäft oder Einkaufszentrum.

Wir kochen die meiste Zeit in der Küche, während wir aufstehen. Es ist also sinnvoll, nach etwas Ausschau zu halten, das die Beine schont. Zieh beim Einkaufen deine Schuhe aus und stell dich mit deinen Strümpfen auf den Boden, um zu sehen, wie du dich fühlst. Ist der Boden unter Ihren Füßen bequem oder zu hart? Ziehen Sie Ihre Schuhe an, gehen Sie spazieren und beobachten Sie den Geräuschpegel des Bodens. Die Küchen von heute sind offener denn je. Sie heften sich an die Höhle oder sogar an den großen Raum.

Schuhgeräusche können Probleme verursachen, wenn andere sprechen oder fernsehen. Denken Sie auch daran, dass die Küche normalerweise der belebteste Ort im Haus ist, sodass Sie einen Boden wünschen, der sich auch gut abnutzt. Bei Kindern und Tieren dauert es nicht lange, den Boden zu benutzen, geschweige denn den Fußgängerverkehr und das Auslaufen. Nachhaltigkeit ist wichtig in der heutigen Familie, und auch die Wartungsfreundlichkeit muss berücksichtigt werden.

Hierbei handelt es sich um verschiedene zu berücksichtigende Bodenbeläge:

Das Holz eignet sich für eine Vielzahl von Dekorationsstilen. Es ist warm auf dem Boden, angenehm auf den Beinen und bietet eine Auswahl an ruhigen Böden. Die Pflege und Haltbarkeit eines Holzfußbodens hängt stark von den verwendeten Holzarten und deren Oberflächenbeschaffenheit ab. Eines der Probleme mit Holz ist, dass es zerkratzt werden kann, Holzböden jedoch noch geschliffen und repariert werden können.

Für Hausbesitzer, die einen außergewöhnlich haltbaren und wartungsarmen Boden suchen, ist Laminat eine großartige Option. Das Laminat wird im Werk fertiggestellt und kann problemlos auf vorhandene Fußböden montiert werden, was die Installation erleichtert. Obwohl Laminat seine Vorteile hat, mangelt es ihm an der Wärme und dem Charakter, die für natürliches Holz typisch sind, und einige mögen es laut finden.

Keramikfliesen ermöglichen eine Vielzahl von Anpassungen in Bezug auf Farben und Muster. Obwohl die Fliesen mit einem feuchten Mopp leicht zu reinigen sind, kann es schwierig sein, den umgebenden Mörtel zu pflegen und sauber zu halten. Keramikfliesen können sehr hart für die Beine sein, ganz zu schweigen von herabfallendem Geschirr. Es hilft nicht, den Ton in der Küche zu kontrollieren und kann unter den Füßen sehr kalt sein.

Wenn Sie ein knappes Budget haben, sind Vinyl- oder Klebefolien genau das Richtige für Sie. Das Vinyl ist einfach zu installieren und in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich. Einer der Nachteile von Vinylböden besteht darin, dass sich die Kanten kräuseln und abblättern können.

Linoleumböden kehren aufgrund ihrer ökologischen Anziehungskraft stark zurück. Dieser umweltfreundliche Küchenboden besteht aus Leinöl, Korkstaub, Holzmehl, Baumharzen, zerkleinertem Kalkstein und Pigmenten. Es gibt andere umweltfreundliche Optionen, die umweltfreundlich sind, aber natürlich hat jede Art von Bodenbelag Vor- und Nachteile. Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre eigenen Vorstellungen von Küchenböden berücksichtigen. Auf lange Sicht wird Ihr Boden Ihren Geschmack widerspiegeln und zu Ihrem Lebensstil passen.

 

Ähnliche Artikel


 

Bemerkungen (0)

Hinterlasse einen Kommentar